spunblog

Erzwungenes Rudelcachen

Jetzt haben die Ottifanten den Spaß ja immer noch nicht gebloggt, obwohl ich von ihnen auf dieses Kuriosum hingewiesen wurde… naja dann muss ich das halt wieder machen um der deutschen Geocaching Szene wieder Skandalösen Gesprächsstoff zu liefern. 😀

Hintergrund: Den Geocache Underground Supply – Extended kann nur jemand angehen, der sich vorher das Tool bei Underground Supply – Prerequisite besorgt hat. Selbvsterständlich legt man es hinterher brav wieder in den Cache, oder lässt es in ihm liegen wenn man kein Bock auf eine Extended hat.. macht doch sicherlich jeder Geocacher so….

…sollte man meinen.

Aber nein, es gibt da Ausnahmen…… siehe Logs vom 21.03.2010 und folgende Notes vom Prerequisite Geocache.
Finde ich ja schon dreist, aber auch irgendwie wieder Lustig. Erzwungenes Rudelcachen halt 😀

Werbeanzeigen

22. März 2010 - Posted by | Fun Stuff

7 Kommentare »

  1. Sind wohl zu faul, ähhm beschäftigt ;-).
    Bin immernoch ganz schokiert von solch einer Dreistheit.

    Kommentar von Ottifanten | 22. März 2010 | Antwort

  2. 😀
    habe bereits 6 caches der dame absolviert und schon mal mit ihr telefoniert. sie hats garantiert nicht böse gemeint, dämlich ists natürlich trotzdem 🙂

    ebenfalls peinlich finde ich das loggen von archivierten caches, wenn es nie wirklich was zu suchen/loggen gab, siehe
    GC25BT9
    http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=5ebce263-2e5c-49c8-bef5-8dd050510a15&log=y&decrypt=#NumVisits

    Kommentar von folti | 22. März 2010 | Antwort

  3. folti deckt Punktegeier auf… und das in meinem Blog. Vielen Dank 😀

    Ich denke übrigens auch das sie es nicht böse gemeint hat. Aber ein Kuriosum ist es trotzdem 🙂

    Kommentar von spun | 23. März 2010 | Antwort

  4. Naja, wenn jemand eine Stunde darauf wartet sich beim FTF anschließen zu können:

    „Während meiner Tour am Moltkeplatz bekam ich eine SmS das dieser Cache freigeschaltet wurde. So schnell es mit ÖPNV geht, bin ich noch von Süd-Ost nach West gefahren, um eventuell Gold zu holen.
    Als ich dort ankam war es schon fast dunkel. Meine Koordinaten zeigten dort hin, wo ich glaubte, das er dort ganz sicher nicht ist. Ohne Taschenlampe konnte ich es auch nicht kontrollieren. Alles in der Gegend erfolglos abgesucht. Aufgeben wollte ich aber nicht. Während ich online nach einer alternativen Software für mein Handy suchte, da ich davon überzeugt war, das meine Cache-Software einen Fehler hat, hoffte ich auf Verstärkung. Ich habe insgesamt 1 Std dort verbracht bis ich einen anderen Cacher von weitem sah. Schnell hin und kurz drauf bekamen wir noch mehr Verstärkung. Zusammen mit dem Team DieKnollies und DanIna fand ich dann den Cache. Dort hätte ich ihn wirklich nicht vermutet.
    Gold, Silber und Bronze war doch leider schon vergeben. Schade.“

    http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?LUID=6a9c378e-b59d-4c0b-a85a-5e29b0826f41

    Kommentar von Fernmeldegeist | 23. März 2010 | Antwort

  5. *ggggggg* Das ist spitze!!!!!

    Absicht würde ich hier auch nicht unterstellen, manche Menschen sind halt so……

    Kommentar von kampfhamster112 | 23. März 2010 | Antwort

  6. […] erzwungende Betatest scheint die Fortsetzung vom „erzwungenden Rudelcachen“ und der Riesengeburtstagsparty mit letzlich 4 Gästen. Hinterlasse einen […]

    Pingback von Wundertüte 1 – Erzwungener Beta-Test « Ruhrcacher Blog | 10. Mai 2010 | Antwort

  7. […] erzwungende Betatest scheint die Fortsetzung vom „erzwungenden Rudelcachen“ und der Riesengeburtstagsparty mit letzlich 4 […]

    Pingback von Ruhrcacher Blog » Wundertüte 1 – Erzwungener Beta-Test | 4. September 2010 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: